Die Kirche ist offen

Hausgebet<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>265</div><div class='bid' style='display:none;'>2358</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

Die Kirche bleibt fürs persönliche Gebet offen. Die Möglichkeiten sind: Im Kirchenraum Ruhe und Besinnung zu finden, Kerzen für Anliegen anzuzünden, einen Klagezettel zwischen den Steinen bei der Klagewand zu deponieren. Diese werden an Ostern verbrannt.
Fürs Fastenopfer können Sie den Einzahlungsschein hinten in der Agenda benützen.

Bewohner über 65 Jahren und Menschen, die einer Risikogruppe angehören, sollten permanent Zuhause bleiben. Die Leiterinnen und Leiter von Blauring und Jungwacht übernehmen Hilfsdienste und Botengänge. Falls Sie gerne eine neue Heimosterkerze oder einen gesegneten Palmzweig erhalten würden, dann melden Sie sich auf dem Sekretariat, wir schauen, dass Ihnen die gewünschten Gegenstände vorbeigebracht werden.

Bereitgestellt: 19.03.2020     Besuche: 72 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch