Projektchor GoAndSing

GoAndSing —  2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>263</div><div class='bid' style='display:none;'>1948</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

 

GoAndSing —  2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seelsorgeeinheitgossau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>263</div><div class='bid' style='display:none;'>1949</div><div class='usr' style='display:none;'>101</div>

 

1998 wollte der Jugendverein Jungmannschaft & Kongri einen Gottesdienst musikalisch mitgestalten. Dies war die Geburtsstunde des Chors "Music Train". Im Jahr 2010 haben sich der MusicTrain und der Ad-hoc-Chor aus Gossau zusammengeschlossen zum Projektchor "GoAndSing".

Sein Motto: Geh und sing! Gleichzeitig ist im Name auch GO-ssau und AND-wil integriert. Die Philosophie des Chors bleibt dieselbe: Der Chor ist ökumenisch, offen für Jung und Alt, offen auch für Menschen verschiedener Glaubensrichtungen, offen für Sing- und Musikbegeisterte. In Probeblöcken werden Lieder für Gottesdienste in der katholischen Kirchen von Andwil und Gossau sowie der evangelischen Kirche in Gossau einstudiert, danach macht der Chor wieder für einige Zeit Pause, um erneut zu starten. So ergeben sich für den Chor pro Jahr etwa drei bis vier Probeblöcke mit Auftritten in unserer Otmarkirche, in der Andreas- und Pauluskirche in Gossau sowie in der evangelischen Kirche in Gossau.

Die Proben finden am Dienstag von 20.00 - 21.30 Uhr statt, im Otmarzentrum in Andwil oder im Andreas-Saal in Gossau.

Mitmachen hängt nicht von einer Mitgliedschaft ab. Der "GoAndSing" ist eher als freies Singen zu charakterisieren. Das Repertoire reicht von modernen deutschen Liedern zu Pop, Gospel bis hin zu Gesängen aus Taizé.

Die Projekte werden in der Tagespresse, im Pfarreiforum und mit Flyern angekündigt.
Kontakt
Marcel Wick
Föhrenstrasse 5a
9000 St. Gallen

079 904 65 89
Bereitgestellt: 09.05.2019    Besuche: 23 Monat  
aktualisiert mit kirchenweb.ch